#glücklichmacher|schwedischer beerenkuchen mit mohn

Lycklig ist das schwedische Worte für glücklich .. und das macht dieser Kuchen !

Also ran an die Sommerbeeren und los gehts..

IMG_1676IMG_1675_2

IMG_1674_1

Sojajoghurt in zwei ineinander gelegten Kaffeefiltern über Nacht abtropfen lassen, bis er eine quarkartige Konsistenz hat.

Alle trockenen Zutaten für den Rührteig vermengen.

Kokosöl in einem Topf bei niedriger Hitze erwärmen bis es flüssig ist.

Die restlichen flüssigen Zutaten dazugeben und alles zu einem glatten, leicht flüssigen Teig verrühren.

Springform mit etwas Kokosöl einfetten.

Rührteig in die Springform füllen und bei 180° Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen.

Kuchen nach dem Backen vollständig abkühlen lassen.

Sahne aufschlagen und mit dem entstandenen Sojaquark vermengen. Sahne-Quark-Mischung auf dem Kuchen verteilen und mit den gemischten Beeren garnieren.

Feeeertig und lecker und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s